Tag: Marktüberwachung

21
Dez

EU-Kommission will Marktüberwachungsbehörden stärken

Die EU-Kommission hat am 19.12.2017 zwei Verordnungsvorschläge vorgelegt, um Unternehmen – insbesondere kleinen und mittleren – den europaweiten Verkauf ihrer Produkte zu erleichtern und die Kontrollen durch nationale Behörden und den Zoll zu verstärken, damit keine unsicheren Produkte an europäische Verbraucherinnen und Verbraucher verkauft werden. Verordnung für bessere Marktüberwachung Gerade die zweite Verordnung könnte auch Einfluss auf den CE-Kennzeichnungsprozess haben.

weiterlesen

5
Dez

Konformitätserklärungen: Vorlegen und/oder beilegen?

Mit der Konformitätserklärung bestätigt der Hersteller, dass seine Maschine den geltenden Anforderungen an Sicherheit und Gesundheit entspricht. Er muss das Original der Konformitätserklärung ab dem letzten Tag der Herstellung der Maschine mindestens zehn Jahre lang aufbewahren. Eine Kopie muss er den Marktaufsichtsbehörden auf Anforderung zur Verfügung stellen. Außerdem muss die Konformitätserklärung jeder gelieferten Maschine beiliegen. Letzteres gilt jedoch nicht pauschal

weiterlesen

13
Nov

12. ProdSV in Sicht: Die neue Aufzugsverordnung kommt

Anfang November hat das BMAS den Referentenentwurf zur 12. Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz (Aufzugsverordnung – 12. ProdSV) vorgelegt. Damit soll die europäische Richtlinie 2014/33 eins-zu-eins in nationales Recht umgesetzt werden. Bis zum 24. November können Sie zur neuen Verordnung noch Stellungnahmen abgeben, bis zum 19. April 2016 muss die Umsetzung abgeschlossen sein. Die bisherige Richtlinie 95/16/EG tritt am 20. April 2016

weiterlesen

13
Okt

Anforderungen an die EG-Konformitätserklärung: Der Inhalt

Die EG-Konformitätserklärung führt ein ambivalentes Dasein. Der Verbraucher oder der Maschinenbediener nehmen sie allenfalls beim Durchblättern einer Betriebsanleitung flüchtig wahr. Aus Sicht von Gesetzgeber und Marktüberwachung ist sie jedoch ein rechtsverbindliches Dokument. Der Hersteller erklärt damit, dass sein Produkt sämtliche Anforderungen der auf dieses Produkt anwendbaren EG-Richtlinien erfüllt. Doch welche Angaben muss eine EG- Konformitätserklärung enthalten und wie müssen diese

weiterlesen

20
Jul

Druckfrisch: Das europäische Maschinenrecht auf 900 Seiten erklärt

Das europäische Vorschriftenwerk zur Maschinensicherheit ist komplex und umfangreich. Selbst für Fachleute ist es nicht immer leicht, bei konkreten Fragen auf die Schnelle eine eindeutige Antwort zu finden. Das im Juni neu erschienene neue WEKA Fachbuch zum europäischen Maschinenrecht macht es Einsteigern wie Profis leichter, den Überblick zu behalten. Noch bis Ende September ist das Kompendium zum deutlich günstigeren Subskriptionspreis

weiterlesen

25
Sep

Acht auf einen Streich: Neugefasste CE-Richtlinien betreffen auch den Maschinenbau

Acht neu gefasste CE-Richtlinien gleichzeitig veröffentlicht? Das gab es in der Europäischen Union bisher noch nie. Doch die dahinterstehende Angleichung von Begriffen und Konzepten sowie den Regelungen zur Marktüberwachung kann den Unternehmen nur nutzen, die auch bisher bereits ihre CE-Produkte vorschriftsmäßig entwickelten. Insbesondere die Richtlinien zur elektromagnetischen Verträglichkeit, zur Niederspannung und zum Explosionsschutz betreffen auch Maschinen- und Anlagenbauer. Schon beinahe

weiterlesen

10
Aug

Produktsicherheitsportal: Große Online-Befragung zum 5-jährigen Geburtstag

Das Produktsicherheitsportal der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) feiert Geburtstag. Vor fünf Jahren ist das Online-Angebot gestartet. Aus diesem Anlass lädt die BAuA als betreibende Institution alle Nutzer dazu ein, ihre Meinung zu äußern. Durch die Auswertung dieser Befragung soll das Portal noch nutzerfreundlicher werden. Nutzen Sie diese Möglichkeit, Ihre Erfahrungen und Anregungen weiterzugeben. Noch bis Ende des Monats

weiterlesen

24
Mrz

EU veröffentlicht den Blue Guide 2014

Der Blue Guide 2014 soll wie sein Vorgänger aus dem Jahre 2000 zu einem besseren Verständnis der Binnenmarktvorschriften für Industrieprodukte beitragen. Er ist derzeit allerdings nur auf Englisch verfügbar. Der „Leitfaden für die Umsetzung der nach dem neuen Konzept und dem Gesamtkonzept verfassten Richtlinien“ (der „Blue Guide“) wurde 2000 veröffentlicht. Seitdem wurde er zu einem der wichtigsten Dokumente, das die

weiterlesen

29
Jan

Bei Sicherheitsrisiken muss der Hersteller handeln: Große Rückrufaktion von Traktoren, Frontladern und Raupenschleppern

Produktrückrufe sind für alle Beteiligten eine ärgerliche Angelegenheit. Für den Hersteller ist eine Rückrufaktion oft mit hohen Kosten, organisatorischem und Zeitaufwand verbunden. Dazu kommen drohende Reputationsverluste. Mit dem 2011 in Kraft getretenen neuen Produktsicherheitsgesetz wurden die Eingreifmöglichkeiten der Überwachungsbehörden erweitert. Der Schutz der Verbraucher und Anwender wurde gestärkt, für Hersteller wird es schwieriger, sich gegen drohende Produktrückrufe zu wehren. Bei

weiterlesen

8
Apr

Neues europäisches Produktsicherheitsrecht soll Verbraucher besser schützen und Marktüberwachung stärken

Die Europäische Kommission hat im Februar neue Vorschriften vorgeschlagen, mit denen die Sicherheit von Verbraucherprodukten weiter verbessert werden soll. Außerdem wird mit den geplanten Neuregelungen die Marktüberwachung verstärkt. Die Verfahren zum Melden gefährlicher Produkte werden gestrafft, unsichere Produkte sollten erst gar nicht bis zu den Verbrauchern gelangen. Schon in 2015 könnten die neuen Vorschriften in Kraft treten. Wer geglaubt hat,

weiterlesen