Tag: Maschinenrichtlinie

15
Mrz

Den Nippel durch die Lasche ziehen? Grundanforderungen an eine verständliche Betriebsanleitung

Schriftliche Anleitungen zum Benutzen eines Gerätes oder Bedienen einer Maschine sind Bestandteil der Technischen Dokumentation. Sie werden als Betriebsanleitung von der EU-Maschinenrichtlinie und der Maschinenverordnung sowie – als Gebrauchsanleitung – vom Produktsicherheitsgesetz gefordert. Sie bedürfen nicht weniger Sorgfalt und Qualitätsbewusstsein wie der Konstruktionsprozess und die Konformitätsbewertung. Denn auch eine Betriebs- oder Gebrauchsanleitung kann gut oder schlecht „bedienbar“ sein. Wenn Kunden

weiterlesen

9
Nov

Grundsätze der Risikobeurteilung von Maschinen

Laut EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG steht jedes herstellende Unternehmen in der Pflicht, ausschließlich sichere Maschinen zu konstruieren. Der Weg zum Ziel „sichere Maschine“ führt über die Risikobeurteilung. Diese umfasst das Abschätzen möglicher Gefahren, das Treffen von geeigneten Gegenmaßnahmen und das Warnen vor Restrisiken. Verfahren und Methoden zur Risikobeurteilung können sehr komplex und aufwändig werden, spezielle Programme erleichtern dem Konstrukteur die Arbeit. Gesetzliche

weiterlesen

16
Aug

CE-Kennzeichnung: Frühzeitiges Umsteigen auf EN ISO 12100:2010 ist ratsam

CE-Konformität: Die Maschinensicherheitsnorm stressfrei umsetzen Löst die neue EN ISO 12100:2010 nun alle Probleme des Maschinenherstellers? Konformität nach den Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen der Maschinenrichtlinie – ist dies das Zauberwort, das alle Fragen zur CE-Kennzeichnung beantwortet? Das scheint nur so, und fast jeder betroffene Hersteller stöhnt über die vermeintlich immer neuen Vorschriften und Regulierungen aus Brüssel, wie derzeit die Risikobeurteilung für

weiterlesen

8
Jun

WEKA Manager CE auf dem ZKF-Branchentreff in Neuss und Düsseldorf

Der 64. ZKF-Branchentreff fand am 01. Juni 2012 in der Stadthalle von Neuss und am 02. Juni in Düsseldorf in der Firma Meilenservice mit über 400 Teilnehmern aus dem In- und Ausland statt. In seiner Grundsatzrede führte ZKF- Präsident Peter Börner aus, dass „die Zukunft bereits begonnen“ habe und diese Aussage auch auf die automobile Zukunft zutreffe. Fahrzeuge müssen vor

weiterlesen

6
Mrz

Schnelleinstieg in die Technische Dokumentation

Der Einstieg in die Technische Dokumentation fällt Neulingen und Quereinsteigern schwer, auch wenn es sich dabei um erfahrene Konstrukteure und Entwickler handelt. Denn die Mitarbeiter, die für die Erstellung von Betriebsanleitungen und Servicedokumenten zuständig sind, müssen über eine breite Palette von Fachwissen verfügen. Unterstützung finden Einsteiger nun in dem neuen Fachbuch „TechDok light“, das der Fachverlag WEKA MEDIA gemeinsam mit

weiterlesen

16
Aug

Die Betriebsanleitung wird mit EN ISO 12100:2010 zum Dreh- und Angelpunkt

Wenn die Betriebsanleitung auf mögliche Betriebsstörungen hinweisen muss … Wenn die Betriebsanleitung auf mögliche Betriebsstörungen hinweisen muss, dann kann sich das kein Hersteller ad hoc aus den Fingern saugen. Was ist also zu tun, zumal von der korrekten Betriebsanleitung sogar die CE-Kennzeichnung für Maschinen abhängt? Was bedeutet das für den Hersteller? Und wie geht der Anwender von Maschinen damit um?

weiterlesen

15
Jun

Welche Anforderungen stellt die Maschinenrichtlinie an die Betriebsanleitung?

Anhang I Abschnitt 1.7.4 der Maschinenrichtlinie nennt Bestandteile und Funktion der Betriebsanleitung. Weitere Anforderungen an die Betriebsanleitung sind in Kap. 2 bis 6 (Anhang) festgelegt. Unter 1.7.4.2 werden Dokumente genannt, die gem. Anhang VII nur der internen Dokumentation zugehören, so z.B. unter 1.7.4.2 e): „…die für Verwendung, Wartung und Instandsetzung der Maschine und zur Überprüfung ihres ordnungsgemäßen Funktionierens erforderlichen Zeichnungen,

weiterlesen

15
Jun

Rätselraten zur Betriebsanleitung überflüssig

Die Maschinenrichtlinie nennt konkret 35 Kriterien zur Betriebsanleitung Dass die CE-Kennzeichnung ohne Betriebsanleitung nicht zulässig ist, hat sich herumgesprochen. Die Maschinenrichtlinie listet konkret 35 Kriterien auf, die dazu beachtet werden sollten. Nun ist das bekanntlich mit den Festlegungen der Maschinenrichtlinie so eine Sache: Manches bleibt interpretationsfähig, ist also Auslegungssache. Darin stecken dann allerdings auch Fallstricke. Damit Sie sich in keiner

weiterlesen

15
Jun

CE-Kennzeichnung: Die Diskussion geht weiter! Ist die Anwendung von Normen Pflicht?

Lange vor Inkrafttreten der Maschinenrichtlinie urteilte das Bundesverwaltungsgericht Der Weg zur CE-Kennzeichnung von Maschinen wird – so könnte man sagen – von Normen flankiert. Noch immer gilt der Grundsatz, dass die Anwendung von Normen nicht verpflichtend ist. Voraussetzung: Der Hersteller weist nach, dass er den gleichen Sicherheitsstandard auf anderem Wege erreicht hat und garantieren kann. Aber wie sollte das ohne

weiterlesen

15
Jun

Die Vorgaben zur Betriebsanleitung erreichen mit EN ISO 12100:2010 neue Dimensionen

Hinweise in der Betriebsanleitung auf mögliche Betriebsstörungen erfordern Produktbeobachtung Kein Weg führt an der Betriebsanleitung vorbei, wenn die CE-Kennzeichnung für Maschinen professionell erreicht werden soll. Und professionell bedeutet in diesem Zusammenhang nichts anderes als „rechtssicher“. Damit muss sich jeder Hersteller von Maschinen auf zusätzliche Anforderungen einstellen – die neue Maschinensicherheitsnorm EN ISO 12100:2010 verlangt das. Das erweiterte Informationsprofil zugunsten des

weiterlesen