Die Betriebsanleitung wird mit EN ISO 12100:2010 zum Dreh- und Angelpunkt

Wenn die Betriebsanleitung auf mögliche Betriebsstörungen hinweisen muss …

Wenn die Betriebsanleitung auf mögliche Betriebsstörungen hinweisen muss, dann kann sich das kein Hersteller ad hoc aus den Fingern saugen. Was ist also zu tun, zumal von der korrekten Betriebsanleitung sogar die CE-Kennzeichnung für Maschinen abhängt?

Was bedeutet das für den Hersteller? Und wie geht der Anwender von Maschinen damit um? Bekommt der Anwender nun noch mehr Rechte?
Eine gute Frage! Immerhin werden die geforderten Hinweise auf mögliche Betriebsstörungen mit der neuen Maschinensicherheitsnorm EN ISO 12100:2010 zur Pflicht.

Um mit dem erweiterten Informationsprofil zugunsten des Anwenders klarzukommen, muss der Hersteller natürlich rechtzeitig wichtige Maßnahmen einleiten.

Tatsache ist, dass die zusätzlichen Informationen in der Betriebsanleitung („über Betriebsstörungen informieren“ und „Was tun bei Unfällen?“) nicht von jetzt auf gleich zur Verfügung stehen. Es handelt sich immerhin um Fakten, die sich nicht aus der Risikobeurteilung ergeben – sonst könnte man sie ja einfach unter „Restrisiken“ auflisten. Womit wiederum die Notwendigkeit der Produktbeobachtung unstreitig ist.

Nun könnten wir Ihnen empfehlen, in der Fachliteratur zu recherchieren, beispielsweise:

Kullmann, H.J.: „Typische Pflichtenbereiche – Produktbeobachtungsbereich 7508/3“, in:
Kullmann H.J.; Pfister, B. (Hrsg.): Produzentenhaftung, Erich Schmidt Verlag, Berlin, 1980

Sattler, E.: „Produkthaftung und Risikominderung“, Carl Hanser Verlag, München, 1995

Schmidt-Salzer, J.: „Rechtliche und tatsächliche Aspekte der Produktbeobachtungshaftung“, in: BB, Heft 18 [30.6.1981], S. 1041

… und bei weiteren kompetenten Rechtsexperten

– was wir Ihnen natürlich keineswegs zumuten wollen!

Viel einfacher und sicherer ist es, wenn Sie sich ein sicher funktionierendes Instrument zur Produktbeobachtung mit unserer Anleitung selbst aufbauen. Das ist kein allzu großes Problem, denn alle erforderlichen Informationen lassen sich aus den Strukturen Ihres Unternehmens gewinnen!

Wie das Verfahren optimal organisiert wird, und das sogar „low budget“, zeigen wir Ihnen an professionellen Beispielen aus der Praxis hier:

zur Betriebsanleitung nach Maschinenrichtlinie

Weiter über Frühzeitiges Umsteigen auf EN ISO 12100:2010 ist ratsam lesen

Zurück zur Hauptseite.

Hinterlassen Sie einen Kommentar