Grundwissen CE-Kennzeichnung jetzt in einer handlichen Broschüre

Die Durchführung der CE-Kennzeichnung ist ein einfacher und zugleich komplexer Vorgang.

Einfach deshalb, weil sich die CE-Kennzeichnung im sogenannten geregelten Bereich abspielt, in dem fast alles fein säuberlich mithilfe zahlreicher Regelwerke vorgeschrieben ist. Dieser Sachverhalt kann zu der Annahme verleiten, die CE-Kennzeichnung sei ein strukturierter, logisch aufgebauter Prozess, dem man nur Schritt für Schritt bis zum Ziel folgen müsse, und alles werde gut.

Andererseits ist die CE-Kennzeichnung ein komplexer Vorgang, bei dem sich die Zusammenhänge nicht so ohne Weiteres erschließen, trotz oder gerade wegen der Regelwerke. Hinzu kommt, dass die CE-Kennzeichnung zumindest an ihren Rändern zur Unschärfe neigt. Unterschiedliche Sichtweisen und Auslegungen der beteiligten Personen tun ihr Übriges. Mitunter führt das zu dem Effekt, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Dann stellen sich Anzeichen von Orientierungslosigkeit, Frust oder Hilflosigkeit ein.

Dagegen soll dieses Buch eine wirksame Medizin sein. Nicht zu stark, damit keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten, aber stark genug, um eine heilsame Wirkung zu erzielen. Es soll Ihnen einen Gesamtüberblick über die CE-Kennzeichnung vermitteln, ohne sich im Detail zu verlieren. Das Buch wendet sich an die an der CE-Kennzeichnung beteiligten Personen, erläutert die Hintergründe der CE-Kennzeichnung und – last but not least – zeigt die grundsätzliche Durchführung der CE-Kennzeichnung auf.

Bestellen Sie jetzt die Broschüre „Grundwissen CE-Kennzeichnung“ für 39.90 Euro.

Hinterlassen Sie einen Kommentar