Erfolgreicher Workshop softwaregestützte CE-Kennzeichnung in Stuttgart

Der erste von drei Workshops in diesem Herbst  zur softwaregestützten CE-Kennzeichnung fand letzte Woche statt. Intensiv ist der Referent Herr Ertelt auf die wichtigsten Themen bei der CE-Kennzeichnung eingegangen und hat sich auch viel Zeit für die branchenspezifischen Fragen der Teilnehmer genommen, so dass ein lebhafter Austausch zustande gekommen ist.

Es wurden die EN ISO 12100 und EN ISO 13849-1 betrachtet, die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Artikel 5 – das Inverkehrbringen und Inbetriebnahme von Maschinen sowie der Artikel 13 mit dem Verfahren für unvollständige Maschinen. Herr Ertelt hat einige Produkte der Seminarteilnehmer dahingehend geprüft, ob sie unter die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG fallen oder davon ausgenommen sind.

Detailliert wurde die Software WEKA Manager CE vorgestellt. Vom Anlegen der Stammdaten wie z.B. die Grenzen der Maschine über die Normenrecherche zur Risikobeurteilung gemäß EN ISO 12100 bis zur Erstellung der Betriebsanleitung und der Konformitätserklärung. Auch Fragen, wer denn letztendlich die Konformitätserklärung unterschreiben darf, wurden besprochen.

Workshop softwaregestütze CE-Kennzeichnung in Stuttg

Workshop softwaregestütze CE-Kennzeichnung in Stuttgart

Nutzen Sie die Chance, sich intensiv über das Thema softwaregestützte CE-Kennzeichnung zu informieren. Gerne würden wir auch Sie als Teilnehmer des Workshops begrüßen.

Ihre Peggy Rustler
PC Produktsicherheit

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar