Tag: Maschinenbauer

20
Aug

Warum Prüfungen von Bau- und Zubehörteilen im Maschinen- und Anlagenbau unverzichtbar sind

Zu den technischen Dokumenten für eine Maschine oder Anlage können auch Ergebnisse von Prüfungen und Versuchen an Bau- und Zubehörteilen gehören. Denn oft werden beim Zusammenbau von Maschinen und Anlagen zugekaufte Bauteile anderer Hersteller verwendet. Ein Maschinen- oder Anlagenbauer sollte sich nicht blind auf seine Lieferanten verlassen, sondern vertragliche Vereinbarungen treffen. Eigene Prüfungen stellen sicher, dass die Maschine ihrer Konzeption

weiterlesen

8
Apr

Neues europäisches Produktsicherheitsrecht soll Verbraucher besser schützen und Marktüberwachung stärken

Die Europäische Kommission hat im Februar 2013 neue Vorschriften vorgeschlagen, mit denen die Sicherheit von Verbraucherprodukten weiter verbessert werden soll. Außerdem wird mit den geplanten Neuregelungen die Marktüberwachung verstärkt. Die Verfahren zum Melden gefährlicher Produkte werden gestrafft, unsichere Produkte sollten erst gar nicht bis zu den Verbrauchern gelangen. Schon in 2015 könnten die neuen Vorschriften in Kraft treten. Wer geglaubt

weiterlesen

17
Dez

Maschinen- und Anlagenbauer fordern europäischen Rechtsrahmen zur Produktsicherheit

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) beklagt eine Zersplitterung von Anforderungen an die Produktsicherheit. Er fordert einen europäischen Rechtsrahmen sowie eine stärkere Marktüberwachung. Übergeordnete Produktanforderungen sollten in einer Vorschrift gebündelt werden. Damit sollen Prozesse im Unternehmen schlanker werden und vereinheitlicht werden können. Die Forderung bezieht sich insbesondere auf die formalen Anforderungen der CE Kennzeichnung sowie die Anwendung technischer Normen.

weiterlesen

10
Okt

tekom-Regionalgruppe Alb-Donau informiert über „Systemgestützte Risikobeurteilung“

Die tekom-Regionalgruppe Alb-Donau hat ihre Mitglieder und andere Interessenten aus dem Bereich Technische Dokumentation und Maschinenbau am 28.9.2012 in Ulm über die Möglichkeiten der „Systemgestützte Risikobeurteilung im Maschinen- und Anlagenbau“ informiert. Unter den vorgestellten Softwareprodukten für die Risikobeurteilung war auch der WEKA Manager CE. Zunächst referierte die CE-Koordinatorin Dipl.-Ing. (BA) Claudia Ströbele die Thematik: „Ist die Erstellung einer Risikobeurteilung für

weiterlesen

24
Sep

Die Bedeutung der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU für den Maschinen- und Anlagenbau

Gemäß Artikel 3 Maschinenrichtlinie lösen speziellere EU-Richtlinien, die alle oder einzelne Gefährdungen, die von einer Maschine oder unvollständigen Maschine ausgehen, genauer erfassen, die Bestimmungen der Maschinenrichtlinie ganz oder teilweise ab. So legt die RoHS-Richtlinie Bestimmungen für die Beschränkung der Verwendung von gefährlichen Stoffen fest. Darüber hinaus hat die neue Richtlinie jedoch einen stark erweiterten Geltungsbereich erhalten: Sie gilt grundsätzlich für

weiterlesen

20
Jun

BAuA-Bericht erläutert Verfahren der Risikobeurteilung im Maschinenbau

Bei der Entwicklung neuer Maschinen muss die Sicherheit eine zentrale Rolle spielen. Die europäische Maschinenrichtlinie 2006/42/EG fordert von Herstellern die Durchführung einer Risikobeurteilung. Die Unternehmen betrauen zumeist die Konstrukteure mit dieser Aufgabe. Der jetzt von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) veröffentlichte Bericht „Risikobeurteilung im Maschinenbau“ gibt konkrete Hilfestellungen. Dabei beleuchtet er nicht nur verschiedene Verfahren, die Konstrukteure anwenden

weiterlesen

15
Jun

Lückenhafte Technische Dokumentation kann Maschinen unverkäuflich machen

Vor allem im Maschinenbau wird von vielen Herstellern immer wieder übersehen, dass die CE-Kennzeichnung rechtswidrig ist, wenn der vorgeschriebene „Unterbau“ fehlt. Dazu zählen nicht nur die bekannten technischen Unterlagen wie beispielsweise die Betriebsanleitung oder die Montageanleitung. Das wird jeder leicht einsehen, denn schließlich muss der Nutzer einer Maschine diese auch gefahrlos in Betrieb nehmen und bestimmungsgemäß nutzen können. Vergessen wird

weiterlesen