Tag: EU-Richtlinien

27
Mai

Neue Richtlinie 2014/53/EU über Funkanlagen veröffentlicht

Am 22.5.2014 wurde im Amtsblatt der EU die Richtlinie 2014/53/EU über die Bereitstellung von Funkanlagen auf dem Markt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/5/EG veröffentlicht. Diese neue Funkanlagenrichtlinie wird dann am 13.6.2016 die bisherige R&TTE-Richtlinie ablösen. Eine wichtige Änderung ist bereits im Titel zu ersehen. Die neue Richtlinie regelt nur noch das Inverkehrbringen von „Funkanlagen“ und nicht mehr das von

weiterlesen

16
Mai

25 Jahre jung oder ein Vierteljahrhundert alt: Die europäische Maschinenrichtlinie

Ein Vierteljahrhundert ist es bereits her. Am 14. Juni 1989 wurde sie zum ersten Mal veröffentlicht, damals noch als Richtlinie 89/392/EWG. Inzwischen mehrfach runderneuert wird die Maschinenrichtlinie als Richtlinie 2006/42/EG dieser Tage 25 Jahre alt. Was anfangs für viele Diskussionen sorgte, hat sich mehr und mehr als Rechtsrahmen für die Konstruktion von Maschinen bewährt. Seit 25 Jahren bietet die MRL

weiterlesen

31
Mrz

Alignment Package – Überarbeitung von acht CE-Richtlinien im Amtsblatt veröffentlicht

Die Überarbeitung von acht EU-Richtlinien für eine große Bandbreite an Produkten soll mehr Sicherheit in den Branchen elektrische und elektronische Produkte, Aufzüge, Messgeräte, Explosivstoffe für zivile Zwecke, pyrotechnische Gegenstände sowie Geräte zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen bringen. Am 29.3.2014 wurden die überarbeiteten Fassungen von insgesamt acht CE-Richtlinien im Amtsblatt der EU veröffentlicht (L 96 vom 29.3.2014). Damit ist der Prozess

weiterlesen

10
Feb

Europäisches Parlament stimmt dem „Harmonisierungspaket“ für acht CE-Richtlinien zu

Das Europäische Parlament hat am 5.2.2014 den Weg für die Anpassung von acht CE-Richtlinien an den neuen Rechtsrahmen freigemacht. Dazu eine Pressemitteilung der EU-Kommission von 5.2.2014 (IP/14/111): Die Europäische Kommission begrüßte die Abstimmung des Europäischen Parlaments über den Vorschlag der Kommission, den Binnenmarkt in acht Industriezweigen verwaltungstechnisch zu entlasten, darunter die Bereiche Aufzüge, elektrische und elektronische Geräte, einfache Druckbehälter, nichtselbsttätige

weiterlesen

20
Jan

Welche Laserprodukte sind Maschinen nach MRL?

In vielen Unternehmen findet man Laser unterschiedlichster Typen. Das Einsatzspektrum reicht vom Laserpointer über Laserdrucker, Laserscanner, Projektionslaser und Laserwasserwaagen bis zu Laserbearbeitungsmaschinen für Werkstücke. Das Gefährdungspotenzial ist unterschiedlich. Je nach Laserprodukt greifen die Anforderungen der Maschinenrichtlinie (MRL), der Niederspannungsrichtlinie und des Produktsicherheitsgesetzes. Lesen Sie hier, wann ein Laser unter die MRL fällt. Laserprodukte müssen sicher sein. Auch deswegen, weil sie

weiterlesen

8
Mai

Die neue Elektrostoffverordnung RoHS II

Am 9.5.2013 ist die neue Elektrostoffverordnung zur Umsetzung der RoHS-II-Richtlinie in Kraft getreten. Die Neuerungen im Rahmen der Verordnung betreffen im Wesentlichen den Anwendungsbereich der RoHS-Richtlinie, die Stoffbeschränkungen sowie die CE-Kennzeichnungspflichten, die von Herstellern, Importeuren und Vertreibern zu beachten sind.  Das neue Fachbuch „Die neue Elektrostoffverordnung – RoHS II“ des Fachverlags WEKA MEDIA gibt Produzenten und Vertreibern von Elektro- und

weiterlesen

15
Mrz

Den Nippel durch die Lasche ziehen? Grundanforderungen an eine verständliche Betriebsanleitung

Schriftliche Anleitungen zum Benutzen eines Gerätes oder Bedienen einer Maschine sind Bestandteil der Technischen Dokumentation. Sie werden als Betriebsanleitung von der EU-Maschinenrichtlinie und der Maschinenverordnung sowie – als Gebrauchsanleitung – vom Produktsicherheitsgesetz gefordert. Sie bedürfen nicht weniger Sorgfalt und Qualitätsbewusstsein wie der Konstruktionsprozess und die Konformitätsbewertung. Denn auch eine Betriebs- oder Gebrauchsanleitung kann gut oder schlecht „bedienbar“ sein. Wenn Kunden

weiterlesen

9
Jan

Vorschlag der EU-Kommission für eine neue R&TTE-Richtlinie

Im November 2011 hatte die EU-Kommission angekündigt, neun CE-Richtlinien an das so genannte New Legislative Framework (NFL) anzupassen. Die neun Richtlinien waren: Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EWG EMV-Richtlinie 2004/108/EG Richtlinie über einfache Druckbehälter 2009/105/EG Messgeräterichtlinie 2004/22/EG Richtlinie über nichtselbsttätige Waagen 2009/23/EG Richtlinie über Explosivstoffe für zivile Zwecke 93/15/EWG Richtlinie über pyrotechnische Gegenstände 2007/23/EG ATEX-Richtlinie 94/9/EG Richtlinie über Aufzüge 95/16/EG Nun hat die EU-Kommission

weiterlesen

17
Dez

Maschinen- und Anlagenbauer fordern europäischen Rechtsrahmen zur Produktsicherheit

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) beklagt eine Zersplitterung von Anforderungen an die Produktsicherheit. Er fordert einen europäischen Rechtsrahmen sowie eine stärkere Marktüberwachung. Übergeordnete Produktanforderungen sollten in einer Vorschrift gebündelt werden. Damit sollen Prozesse im Unternehmen schlanker werden und vereinheitlicht werden können. Die Forderung bezieht sich insbesondere auf die formalen Anforderungen der CE Kennzeichnung sowie die Anwendung technischer Normen.

weiterlesen

29
Okt

Die Druckgeräterichtlinie und ihr Verhältnis zur Maschinenrichtlinie

Maschinen enthalten oft Komponenten, die unter einem Innendruck stehen, z.B. Hydrauliken, Druckluftbehälter, Gasfedern, Dampferzeuger, Wärmetauscher usw. Viele dieser Geräte und die dazu gehörenden Leitungssysteme sind als Druckgeräte nach der Druckgeräterichtlinie (97/23/EG) einzustufen. Ein neuer Fachbeitrag im Werk „CE-Dokumentation nach Maschinenrichtlinie“ befasst sich mit der Schnittstelle von Maschinenrichtlinie und Druckgeräterichtlinie. Die Druckgeräterichtlinie (Richtlinie 97/23/EG) trat bereit 1997 in Kraft. Im November

weiterlesen