betreiber_wird_inverkehrbringer

Bei Umbauten oder Erweiterungen einer Maschine, die Bauart, Leistung oder Verwendungszweck wesentlich verändern, wird der Betreiber zum neuen Inverkehrbringer. Er muss dann sämtliche Herstellerpflichten nach Maschinenrichtline übernehmen.

Technische Veränderungen an einer Maschine können dazu führen, dass ihr Betreiber zum neuen Inverkehrbringer wird. Dann gelten für ihn die gleichen Pflichten wie für den eigentlichen Hersteller. Die veränderte Maschine muss das Verfahren zur Konformitätsbewertung erneut durchlaufen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Website speichert die von Ihnen gemachten Angaben sowie die IP-Adresse und einen Zeitstempel. Diese Daten können Sie jederzeit löschen lassen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.