Produktsicherheit

28
Jun

IT-Security als Herausforderung und Chance

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat eine Studie zur IT-Sicherheit in Unternehmen veröffentlicht. Die Autoren analysieren die zukünftigen Sicherheitsanforderungen intelligent vernetzter, hochautomatisierter Fertigungsmethoden unter Berücksichtigung rechtlicher, organisatorischer und technischer Aspekte. Das interdisziplinäre Autorenteam liefert Handlungsvorschläge für Unternehmen und Branchenverbände. Im Unterschied zu ähnlichen Werken zu IT-Sicherheitsstandards und Technischen Richtlinien oder Veröffentlichungen des Bundesamts für Sicherheit verzichtet diese neue

weiterlesen

12
Mai

Gefährliche Produkte 2016: Deutschland löst China bei den Produktwarnungen ab

Vor einigen Tagen hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ihre aktuelle Dokumentation „Gefährliche Produkte 2016 – Informationen zur Produktsicherheit“ veröffentlicht. Diese jährlich erscheinende Übersicht berücksichtigt alle Produkte, die dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und dessen zugehörigen Verordnungen (Produktsicherheitsverordnungen/ProdSV) unterliegen. Der wichtigste Befund ist, dass Deutschland Spitzenreiter bei der Anzahl der erfassten mangelhaften Produkte geworden ist und damit China ablöst. Die neue

weiterlesen

16
Mrz

Muting: Wenn Sicherheitsfunktionen zwischen Mensch und Maschine unterscheiden müssen

Zum Absichern gefährlicher Maschinen stehen dem Konstrukteur vielerlei Möglichkeiten zur Verfügung. Diverse Formen von Einkapselungen und Schutzeinrichtungen verhindern, dass der Bediener einer Maschine von sich bewegenden Maschinenteilen erfasst, gequetscht, geschnitten wird oder auf andere Weise zu Schaden kommt. Ist ein direkter Zugang zur Maschine hin und wieder oder regelmäßig notwendig, müssen statt Einkapselungen, Schutztüren oder Schutzgittern andere Lösungen her. Dabei

weiterlesen

9
Dez

Gefährliche Produkte 2015: Deutschland holt im Negativ-Ranking auf

China vor Deutschland und den USA, doch Deutschland holt auf. So könnte man die jüngste Auswertung zu mangelhaften Produkten auf dem deutschen Markt und Verstößen gegen das Produktsicherheitsrecht zusammenfassen. Deutschlands oberste Hüterin der Produktsicherheit, die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, hat Ende November ihren neuesten Jahresbericht vorgelegt. Dieser wertet u. a. Produktwarnungen und nationale Pressemeldungen aus, für Produktsicherheitsverantwortliche daher eine

weiterlesen

13
Nov

12. ProdSV in Sicht: Die neue Aufzugsverordnung kommt

Anfang November hat das BMAS den Referentenentwurf zur 12. Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz (Aufzugsverordnung – 12. ProdSV) vorgelegt. Damit soll die europäische Richtlinie 2014/33 eins-zu-eins in nationales Recht umgesetzt werden. Bis zum 24. November können Sie zur neuen Verordnung noch Stellungnahmen abgeben, bis zum 19. April 2016 muss die Umsetzung abgeschlossen sein. Die bisherige Richtlinie 95/16/EG tritt am 20. April 2016

weiterlesen

28
Jul

Die Verordnungen zum Produktsicherheitsgesetz

Bei den nationalen Rechtsvorschriften zur Sicherheit von Maschinen, Geräten und anderen technischen Erzeugnissen spielt das Produktsicherheitsgesetz eine zentrale Rolle. Es regelt das Inverkehrbringen von so unterschiedlichen Produkten wie Toaster und Schutzhelm, Akkuschrauber und Kindersitz, Motorboot und Aufzug. Für einige Produktgruppen wurden daher spezielle Verordnungen geschaffen. Der folgende Artikel stellt diese dem Produktsicherheitsgesetz zugeordneten Rechtsdokumente vor. Der Text des Gesetzes über

weiterlesen

13
Jul

Neue BekBS 1114 zur Anpassung von Arbeitsmitteln an den Stand der Technik

In den letzten Wochen hat die seit Juni geltende neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) für Diskussionen gesorgt. Weniger beachtet wurde eine Ende Mai kurz vor Inkrafttreten der BetrSichV von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin veröffentlichte Bekanntmachung zur Betriebssicherheit (BekBS). Dabei enthält die neue BekBS 1114 „Anpassung an den Stand der Technik bei der Verwendung von Arbeitsmitteln“ einige für Betreiber und Hersteller

weiterlesen

19
Mai

Sicherheitsexperten warnen: Datenklau bedroht Maschinenbauer

Sicherheitsexperten warnen vor der Bedrohung deutscher Maschinenbauunternehmen durch Spionage und Datenklau. Bei den Tätern handelt es sich längst nicht mehr nur um kriminelle Banden von Cybergangstern oder ausländische Geheimdienste. Viele Unternehmen leiden auch ein einem gezielten Datenklau durch eigene Mitarbeiter. Dies folgert der Digitalverband BITKOM aus einer Befragung von Unternehmen und einer Studie der Protected Networks GmbH. Spätestens seit den

weiterlesen

11
Apr

Neuer RAPEX-Bericht: Verstöße gegen die Produktsicherheitsrichtlinie auf Rekordniveau

Auf dem europäischen Markt werden immer mehr gefährliche Produkte angeboten. Und das, obwohl die europäischen wie nationalstaatlichen Vorschriften zur Produktsicherheit weltweit höchsten Standard haben. Ende März hat die EU-Kommissarin für Justiz, Verbraucher und Gleichstellung den jährlichen Bericht der EU-Kommission zum RAPEX-System vorgelegt. Demnach haben die Kontrolleure im Jahr 2014 europaweit 2.435 riskante Produkte aus dem Verkehr gezogen, das sind 71

weiterlesen

9
Dez

Gefährliche Produkte 2014: BAuA veröffentlicht aktuelle Zahlen

Vor wenigen Tagen hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ihren aktuellen Report zur Produktsicherheit in Deutschland vorgelegt. Der Bericht „Gefährliche Produkte – Informationen zur Produktsicherheit“ ist eine wertvolle Datenquelle für jeden, der sich mit den Bestimmungen des Produktsicherheitsgesetzes, Produktrückrufen und den Ursachen von Arbeitsunfällen beschäftigt. Lesen Sie nachfolgend die wichtigsten Befunde der Ausgabe 2014 des BAuA-Reports in der

weiterlesen