Umfrage der EU-Kommission: Wie soll die Maschinenrichtlinie weiterentwickelt werden?

Die EU-Kommission arbeitet derzeit an einer Revision der Maschinenrichtlinie. Im Beitrag „Der Weg zu einer neuen Maschinenrichtlinie bzw. einer Maschinenverordnung“ hatten wir Sie bereits über diese Planungen informiert.

Aktuell bittet die EU-Kommission nun alle von der Richtlinie betroffenen Personen und Unternehmen um ein Feedback zu einer möglichen Weiterentwicklung der Maschinenrichtlinie.

Konkret stellt die EU-Kommission vier Optionen zur Auswahl:

option 0 baseline scenario (no change)
option 1 aligning the Directive with the ‘new legislative framework’, with no change to the substance of the current act (scope, definitions, essential health and safety requirements)
option 2 aligning the Directive with the ‘new legislative framework’, with changes to:- its scope and definitions, e.g. adapting the list of excluded low-voltage products and improving the definition of ‘partly completed machinery’; and/or

– the essential health and safety requirements, so as to:

– allow digital documentation; and/or

– explicitly address aspects relating to emerging digital technologies, e.g. AI, cybersecurity, IoT.

option 3 adapt the Directive’s scope and definitions and/or essential health and safety requirements (as in option 2) without aligning it with the ‘new legislative framework’
option 4 (together with option 1, 2 or 3) convert the Directive into a Regulation

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Optionen sind in diesem Dokument zusammengestellt:

https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/initiative/2019/publication/353587/attachment/090166e5c0870de8_de

Bis zum 11. Februar 2019 besteht noch die Möglichkeit, an der Umfrage teilzunehmen.

Die Webseite dafür lautet:

https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/initiatives/ares-2018-6426989_de

Alle relevanten Informationen zur Maschinenrichtlinie finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Website speichert die von Ihnen gemachten Angaben sowie die IP-Adresse und einen Zeitstempel. Diese Daten können Sie jederzeit löschen lassen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.