risikobeurteilung-gefährdungsbeurteilung-grundlage-sicherer-robotereinsatz

Die Risikobeurteilung des Herstellers und die Gefährdungsbeurteilung des Betreibers bilden die Basis der Sicherheitskonzepte von Robotersystemen.

Analog zu anderen Maschinen stehen auch bei Roboteranwendungen sowohl der Hersteller als auch der Betreiber in der Pflicht. Risikobeurteilung und Gefährdungsbeurteilung schließen sich nicht gegenseitig aus, sondern sollen sich zu einem umfassenden Sicherheitskonzept ergänzen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Website speichert die von Ihnen gemachten Angaben sowie die IP-Adresse und einen Zeitstempel. Diese Daten können Sie jederzeit löschen lassen. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG, denen Sie hiermit ausdrücklich zustimmen.